Im Einsatz für Kinderrechte in Österreich

Wir machen Kinderrechte zum Thema! In Österreich gelten die Kinderrechte seit 1992. Doch viele Kinder kennen ihre Rechte nicht oder wissen nicht, was diese für sie bedeuten. Damit das nicht so bleiben muss, dafür setzen wir uns ein. Wir informieren. Wir schaffen Bewusstsein. Wir schaffen Möglichkeiten.


Unsere wichtigsten Forderungen für Kinderrechte in Österreich:

  1. Kinderrechte in alle Lehrpläne und in die Ausbildung von PädagogInnen aufnehmen
  2. Drittes Zusatzprotokoll der UN-Kinderrechtskonvention ratifizieren
  3. Mehr Schutz und bessere Daten zu geflüchteten Kindern
  4. Partizipationsmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche stärken
  5. Kinderrechte in einem umfassenden Aktionsplan für die Umsetzung der SDGs einbinden

Lesen Sie mehr über die Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention im Ergänzenden Bericht der Zivilgesellschaft an das UN-Kinderrechtskomittee.


Werden Sie aktiv

Schulen

Wir bieten Unterrichtsmaterial, Videos, Aktivitäten und Handbücher für Lehrkräfte, um Kinderrechte im Unterricht zu thematisieren.
Kinderrechte im Unterricht

Gemeinden

Werden Sie Teil der internationalen Initiative "Kinderfreundliche Gemeinden". Zahlreiche österreichische Gemeinden sind schon zertifiziert!
UNICEF Kinderfreundliche Gemeinden


Unsere Kampagnen

Mit unseren Kampagnen werden die Kinderrechte in Österreich lebendig. Machen Sie sich ein Bild und werden Sie ein Teil davon:

30 Jahre Kinderrechte

Europa für Kinder

Keine Gewalt an Kindern



Unsere Arbeit für Kinder in Österreich

Wenn Kinder ihre Rechte kennen, können sie selbst aktiv werden und die Gesellschaft von heute und morgen mitgestalten. Das motiviert uns tagtächlich in unserer Arbeit. Wir setzen uns dafür ein, dass kein Kind vergessen wird. Dabei können wir auf den reichen Erfahrungsschatz aus der globalen Arbeit von UNICEF zurückgreifen.

In Österreich engagieren wir uns für Kinderschutz und dafür, dass die UN-Kinderrechtskonvention für Kinder verständlich kommuniziert und gelebt wird. In der Netzwerkarbeit setzen wir uns gemeinsam mit anderen Organisationen für Kinderrechte und eine bessere Situation von allen Kindern in Österreich ein und machen auf notwendige Schritte aufmerksam.   



Veranstaltungen für Kinderrechte in Österreich

Trickfilmworkshops

Trickfilmprojekt zu Kinderrechten im ZOOM Kindermuseum. Alle von 8 bis 14 Jahren können mitmachen! Am 20.11.19 ist Premiere.

Jetzt für Workshop anmelden!

Kinderfilmfestival

Vielfältiges Filmprogramm für Kinder, von 16. bis 24. November in Wien. Auch heuer wird wieder ein UNICEF-Preis vergeben.

Hier geht's zum Programm

Kompositionsbewerb

Kinder und Jugendliche vertonen Kinderrechte im Rahmen des internationalen Kompositionswettbewerbs. Konzert am 15.11.19!

Mehr über „Sounds of Children’s Rights“


 

Haben Sie Fragen zu unseren Aktivitäten für Kinderrechte in Österreich?

Kontaktieren Sie uns unter kinderrechte@unicef.at



UNICEF News

Dr. Gudrun Berger, Geschäftsführender Vorstand von UNICEF Österreich, und Familienministerin Mag.ª Stilling verliehen am Dienstag weiteren Gemeinden das Zertifikat für ihre Kinderfreundlichkeit. Lukas H., ein Jugendlicher aus Kitzbühel/ Tirol präsentierte das Kinder und Jugend Manifest.

UNICEF Österreich: Anzahl der kinderfreundlichen Gemeinden wächst stetig

Wien - UNICEF Österreich verlieh im Rahmen der Auszeichnung Österreichischer Gemeinden für ihre Familienfreundlichkeit gestern Gemeinden ihr Zertifikat als kinderfreundliche Gemeinde. Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend, Mag.ª Stilling und der Präsidenten des...

lesen >>
Trickfilm Premiere im ZOOM Kindermuseum - ein Trickfilm von Kindern über ihre Rechte

Premiere: Ein Trickfilm von Kindern über ihre Rechte

Wien - UNICEF Österreich und das ZOOM Kindermuseum haben am 20. November, dem internationalen Weltkindertag, zur Premiere von „Was ist wichtig?“, ein Trickfilm von Kindern über ihre Rechte, eingeladen. Der vertonte Film wurde anlässlich des 30. Geburtstags der Kinderrechte im...

lesen >>